• Mitarbeiter untersuchen die Straßenoberfläche auf schadhafte Stellen und geben bei Sichtung einer Schadstelle ein elektrisches Signal an die elektronisch gesteuerte Maschine.
  • Diese bringt auf die Schadstelle automatisch die notwendige Menge Bitumenemulsion auf und streut die angespritzte Fläche mit Edelsplitt ab.
  • Anschließend wird die abgestreute Fläche sofort angewalzt.

Punktuelle Deckensanierung durch Einsatz eines Reparaturzuges - FahrzeugPunktuelle Deckensanierung durch Einsatz eines Reparaturzuges - Straße

Vorteile

  • Erhöhte Wirtschaftlichkeit durch gezielte Anwendung (partiell oder vollflächig)
  • Variable Einbaubreiten von bis zu 3,80 m möglich
  • Qualitätsverbesserung durch konstante, genaue Bindemittel- und Gesteinsdosierung
  • Vorhandene Fahrbahnmarkierungen bleiben erhalten

 

Wir produzieren, liefern und verarbeiten gemäß

  • TL BE-StB 15 und DIN EN 13808:2013 mit entsprechender Eigen- und Fremdüberwachung. Nachweis hierfür ist
    das „Zertifikat der werkseigenen Produktionskontrolle“ sowie Leistungserklärungen mit CE-Kennzeichnung für
    die Herstellung von Bitumenemulsionen.
  • ZTV BEA-StB 09/13, TLG OB-StB 15 und DIN EN 12271:2006 mit entsprechender Güteüberwachung. Nachweis hierfür ist das „Zertifikat der werkseigenen Produktionskontrolle“ für die Herstellung von Oberflächenbehandlungen.
  • DIN EN ISO 9001:2015

Als Nachweis hierfür stellen wir Ihnen gerne unsere aktuellen Zertifikate, Prüfzeugnisse, Leistungserklärungen und Fremdüberwachungsberichte zur Verfügung.